Home / FAQ / Muss ein EKG-Gerät viel aushalten?

Muss ein EKG-Gerät viel aushalten?

Normale EKG-Geräte in einer Praxis oder im Krankenhaus sind oft bis zu mehreren 100 Kilogramm schwer. Sie werden deshalb auch als stationär bezeichnet, da sie überhaupt nicht portabel sind. Diese Art von Geräten hält teils viel, teils wenig aus. Das braucht es aber auch nicht, da es eben stationär ist. Ganz anders sieht dies bei einem Langzeit-EKG oder einem portablen EKG-Gerät aus. Diese sind immer unterwegs und müssen aus diesem Grund bestimmten Dingen trotzen. Die Stabilität muss sehr gut sein, da das Gerät durchaus in der Hektik herunterfallen kann. Auch gegen Sonnenlicht und Hitze muss ein EKG-Gerät einigermaßen gewappnet sein. Das heißt auf gar keinen Fall, das Sie das Gerät nun unbedenklich in jeder Situation benutzen können. Fordern Sie es einfach nicht heraus und gehen Sie gut mit dem Gerät um.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück