Home / FAQ / Welche Sicherheitshinweise sind bei mobilen Geräten zu beachten?

Welche Sicherheitshinweise sind bei mobilen Geräten zu beachten?

Ein mobiles oder auch portables EKG ist eine kompaktere Version der Geräte. Diese kommen unter anderem in Rettungswägen und generell unterwegs zum Einsatz. Bei einem Notfall bleibt nämlich oft nicht genug Zeit, um in die Klinik zu fahren und dort ein EKG durchzuführen. Sie können damit sofort mit der Untersuchung beginnen. Gerade im Krankenhaus oder andern Einrichtungen steht ein EKG-Gerät, welches bis zu mehreren hundert Kilogramm wiegen kann. Beachten Sie nun folgende Dinge bei mobilen EKG-Geräten:

  • Für Patienten mit Herzschrittmacher ist ein EKG nicht durchzuführen
  • Das EKG-Gerät sollte nicht gleichzeitig mit anderen elektronischen Geräten verwendet werden
  • Schützen Sie Ihr Gerät vor Feuchtigkeit
  • Auf keinen Fall mit Alkohol, Azeton und anderen entflammbaren Lösungsmitteln säubern
  • Keiner intensiven Sonneneinstrahlung aussetzen
  • Öffnen Sie das Gerät nicht selbst

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück